Direkt zum Inhalt springen

Accesskeys

Abstimmungen / Wahlen

Abstimmungsorte

  • Warth, Gemeindehaus
  • Weiningen, Mehrzweckhalle
Briefliche Stimmabgabe

Sofort nach Erhalt des Stimmmaterials darf brieflich abgestimmt werden.

  1. Unterschreiben Sie den Stimmrechtsausweis. Ohne Unterschrift ist die Stimmabgabe ungültig.
  2. Füllen Sie die Stimm- oder Wahlzettel aus und verschliessen Sie diese in einem neutralen (beigelegten) Kuvert.
  3. Das neutrale Kuvert mit den Stimm- oder Wahlzetteln sowie den Stimmrechtsausweis legen Sie in den Briefumschlag, mit dem Sie das Abstimmungsmaterial erhalten haben. Ein Briefumschlag darf nur das Stimmmaterial einer Person enthalten.
  4. Den Briefumschlag können Sie in den Briefkasten der Gemeindeverwaltung einwerfen oder frankiert der Post übergeben. Er muss spätestens am Samstag vor dem Abstimmungstag bei der Gemeinderatskanzlei eintreffen.
Vorzeitige Stimmabgabe

Eine vorzeitige Stimmabgabe kann während der Bürozeiten vom Montag bis Freitag vor dem Abstimmungssonntag bei der Gemeinde im Gemeindehaus Warth erfolgen. Geben Sie die Stimm- und Wahlzettel in einem verschlossenen, neutralen Kuvert gemeinsam mit dem Stimmrechtsausweis persönlich ab.

Bei der Urne und der vorzeitigen Stimmabgabe können Verheiratete nebst ihrer eigenen Stimme nur die Stimme für ihren Ehegatten oder Ehegattin abgeben.

Abstimmungstermine:

26.11.2017     Eidgenössische Abstimmungen

Abstimmungsdaten
www.admin.ch

Abstimmungsergebnisse
www.ch.ch/abstimmungen

Informationen zu den Themen Parlament, Wahlprozedere sowie Kandidierende finden Sie hier:

https://www.ch.ch/de/demokratie/kantonale-abstimmungen-und-wahlen-daten/

 

webdesign & cms by backslash